Gesund ernähren - sinnvoll ergänzen

Ernährungspyramide

Haben Sie heute schon Obst gegessen? Nein? Dafür aber Süßigkeiten und eine Portion Pommes Frittes? Dazu ein schönes großes Glas Cola? OK. Das sollten Sie sich ab und zu gönnen. Wenn es aber zu Ihren täglichen Ernährungsgewohnheiten zählt, werden Sie gesundheitliche Probleme bekommen - falls Sie diese nicht schon haben.
 
Dabei ist es so einfach:
 
Trinken Sie viel - in der Hauptsache Wasser, Tees, Säfte - mindestens 1,5 - 2 l / Tag. Dazu viel Obst und Gemüse verzehren. Die Experten empfehlen mindestens 5 Portionen (5 Hände voll) pro Tag. Dazu Getreide- und Milchprodukte. Fisch, Fleisch und Eier nur an wenigen Tagen in der Woche. Fette und Öle, sowie süße Speisen 1 X pro Woche. Dazu 2-3 mal pro Woche 20-30 Minuten moderaten Ausdauersport.
 
Ernährungspyramide

Bild vergrößern                          Pyramide als PDF

 
 
Die Ernährungsweise nach dieser Ernährungspyramide versorgt den durchschnittlichen Erwachsenen mit wenig Aktivität und sitzender Tätigkeit mit allen notwendigen Vitalstoffen. Die Pyramide gibt aber lediglich eine Orientierungshilfe für die tägliche Ernährung. Aktive Menschen, kranke Menschen, Frauen in der Schwangerschaft oder Kinder benötigen jeweils eine spezifische Ernährung.
 
Vollwertig essen hält gesund, fördert Leistung und Wohlbefinden. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse 10 Regeln formuliert, die Ihnen helfen, genussvoll und gesund erhaltend zu essen.
 
Aktualisiert am 16/06/2017 at 11:24.
 

Print Friendly and PDF

Email this page