Gesund ernähren - sinnvoll ergänzen

Was sind eigentlich Vitalstoffe

Vitalstoffe wie Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, Amino- und Fettsäuren erfüllen lebensnotwendige Aufgaben in zahlreichen Stoffwechselprozessen unseres Körpers und haben eine krankheitsvorbeugende Wirkung. Wenn nämlich unser Körper nicht oder nur mangelhaft mit diesen essentiellen (lebensnotwendigen) Stoffen versorgt wird, macht sich dies in einer Einschränkungen der Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens bemerkbar und ist in der Folge Ursache für zahlreiche Zivilisationskrankheiten.
 
Vitalstoffe sind wichtig, um unseren Körper fit zu halten und haben einen bedeutenden Einfluss auf unser Immunsystem. In letzter Zeit rückte der präventive (krankheitsvorbeugende) Effekt der Vitalstoffe immer häufiger in den Vordergrund. So gilt es mittlerweile als gesichert, dass eine vitamin- und ballaststoffreiche Ernährung das Darmkrebsrisiko deutlich senken kann, und auch das Herz-Kreislauf-System kann von einer ausreichenden Versorgung mit den richtigen Vitalstoffen profitieren.
 
Der Mangel an Vitalstoffen macht sich mit einer Fülle an Beschwerden bemerkbar. Einschränkungen in der Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens bis hin zu schwerwiegenden, lebensbedrohlichen Erkrankungen sind die Folge unzureichender Vitalstoffversorgung. Um Ihren Körper optimal zu schützen, sollten Sie deshalb eine regelmäßige und ausreichende Zufuhr aller wichtigen Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren und anderen vitaminähnlichen Substanzen gewährleisten. Da aber jeder Mensch einen anderen Stoffwechsel hat und sich unterschiedlich ernährt, ist es wichtig, den individuellen Bedarf an Vitalstoffen zu berücksichtigen.
 

So verbessern Sie Ihre Vitalstoffversorgung

Offizielle Ernährungsberichte zeigen: Über 90 % der Deutschen sind weit entfernt von einer optimalen Vitalstoffversorgung. Es fehlt an verschiedenen Vitaminen und Spurenelementen und weil die verzehrte Menge an Obst und Gemüse oft weit unter den Empfehlungen liegt, auch an sekundären Pflanzenstoffen.

Warum? Unsere schnelllebige Zeit lässt eine täglich gesunde Ernährungsweise nicht mehr zu. Eine Ernährung, in der Zeit für die Mahlzeit da ist und die aus frischen regionalen, saisonalen und möglichst ökologischen Lebensmitteln besteht. Das Gegenteil ist der Fall: Unsere Lebensmittel enthalten durch Massenanbau und allen damit verbunden industriellen Prozesse oft nur noch Bruchteile an wertgebenden Vitalstoffen. Linktipp: naturheilt.com/blog/die-bombe-auf-dem-teller/

Was tun? Vitalstoffe werden in allen Stoffwechselprozessen und in jeder einzelnen Zelle benötigt. Nur ein Organismus, der optimal versorgt ist, kann optimal funktionieren. Nahrungsergänzung ist die logische Antwort darauf. Über die Qualität eines Produktes entscheiden vor allem die Zusammensetzung, die Herkunft der Inhaltstoffe, die Dosierung, die Darreichungsform und vor allen die notwendige Komplexität.
 
Wer sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt, stößt unweigerlich auf LaVita, das alle Vorgaben einer optimalen Nahrungsergänzung erfüllt.

 
Aktualisiert am 16/06/2017 at 11:24.
 

Print Friendly and PDF

Email this page